Noch mehr Bücher wird 5 Jahre alt! (Peinliche Beiträge + Gewinnspiel!)


Am 11. Juni 2012 habe ich zum ersten Mal auf Veröffentlichen gedrückt.
Damals hieß Noch mehr Bücher noch Amoureux des Livres, woran sich ein paar von euch vielleicht noch erinnern werden. Außerdem hatte es zwei Autorinnen mehr — verrückt, oder?
In den letzten fünf Jahren habe ich viele Erfahrungen gemacht. Von den ersten Followern über das erste Rezensionsexemplar bis hin zu Beiträgen, die so oft geteilt und angeschaut und retweetet und kommentiert wurden, dass es mir den Atem raubte. Designs wurden verändert, HTML-Kriege gekämpft, Rezensionen neu strukturiert.
Die einzige Kontinuität? Meine Liebe zu dem Blog. Egal, ob in babyblau oder in altrosa, in kommentarlosen und kommentarreichen Zeiten — zu keinem Zeitpunkt habe ich bereut, vor nunmehr fünf Jahren begonnen zu haben. Ich wurde öfters schon nach dem Warum gefragt, und ich habe eine schlechte Erinnerung, heißt: Keine Ahnung, was mich damals bewogen hat. Heute ist es ganz klar ein Mitteilungsbedürfnis. Ich schreibe über die Dinge, die mir wichtig sind — und auf Leute zu treffen, die dieselben Interessen teilen, ist jeden Tag aufs Neue ein ganz besonderes Geschenk.

Danke
Danke für eure Klicks. Ob auf das Folgen bei GFC, Bloglovin, Twitter und Co. oder schlichtweg auf den neuen Blogbeitrag. Es ist verdammt cool, zu wissen, dass es da draußen irgendjemanden gibt, der sich zumindest ansatzweise für den Gedankenmüll interessiert, den ich hier fabriziere.

Danke für all die herzensguten Menschen, die ich über die Jahre kennenlernen durfte. Es sind viel zu viele, um allen gerecht zu werden, deshalb fühlt euch einfach angesprochen. (Mara, Tina, Julia, Denise, Jacquy, Aileen ♥︎) Ob es eure Kommentare, Tweets oder eure eigenen Blogbeiträge/Arbeiten sind — ihr seid eine konstante Inspirationsquelle.

Danke für all die positiven Erfahrungen, die ich machen durfte; ich schätze mich sehr glücklich, nur wenigen negativen Ereignissen in den fünf Jahren begegnet zu sein. Das ist (leider) nicht selbstverständlich.

Aus dem Archiv
Dankesreden und Rückblicke sind ja schön und gut, aber am 11. Juni 2012 war ich ganze dreizehn Jahre alt und auch wenn ich im Nachhinein zumindest von meiner Rechtschreibung beeindruckt bin, so sind in den letzten fünf Jahren doch einige Fauxpaus zu finden. (Wenn ihr nur für das Gewinnspiel da seid und euch nicht mit mir über mich lustig machen wollt, einfach weiter nach unten scrollen.)

Aus meiner Rezension zu Der Nachtzirkus von Erin Morgenstern, 23.7.13:
(Ein unpersönlicher Stil, der das Ganze um einiges unpersönlicher macht? Was ich nicht sage...)

Schattenschwingen von Tanja Heitmann war für mich ein ziemlicher Griff ins Klo, und ich habe mich noch vor (!) der Bloggründung am 27.2.12 gehörig darüber aufgeregt:
(Schön zu sehen, dass ich immerhin schon damals einen Riecher für schlechten Plot hatte.)

Ich habe am 23.5.15 über die Faszination High Fantasy geschrieben und, äh, schlecht über meine Vergangenheit geredet:
(Von meinem sechzehnjährigen Ich hätte ich wirklich eine bessere Wortwahl erwartet.)

Mein persönliches Highlight ist jedoch mein Kommentar vom 15.11.15, versteckt zwischen den Zeilen meiner Geburtstagsausbeute:
(Spoiler: Ich lernte in den darauffolgenden Monaten nicht unbedingt, Dantons Tod zu lieben, aber ich mochte es zumindest.)

Es gibt aber auch einige Posts, auf die ich sehr stolz bin:

Meine Auseinandersetzung mit "anspruchsvoller Literatur", Teil 1 und Teil 2.

Als mir schon 2015 auffiel, dass ich es ein wenig leid war, andauernd über erzwungene Liebesbeziehungen in Jugendbüchern zu stolpern.

Ich bin auch noch ein wenig stolz auf meine Liebeserklärung zu The Song of Achilles von Madeline Miller; das war damals die ausführlichste Rezension, die ich je geschrieben hatte, und ich erinnere mich noch daran, wie lange ich vor dem Bildschirm saß.

Nichts hat mir jedoch so viel Ehrfurcht beschwert wie das Eingeständnis, dass ich vielleicht doch nicht so reflektiert lese, wie ich es gerne tun würde.

Gewinnspiel
In all den Jahren habe ich jedoch niemals ein Gewinnspiel veranstaltet, und es wird Zeit, das zu ändern. (Auch wenn ein Teil von mir schreit: Da nimmt doch eh niemand dran teil! Nehmt teil. Tut mir den Gefallen. ;))

Ich habe lange überlegt, was ich verlosen soll, und mich schließlich dafür entschieden, eines der Bücher zu verschenken, die mich in den letzten Monaten auf irgendeine Art und Weise besonders berührt haben. Ich kann verstehen, dass da vielleicht nicht für jeden Geschmack ein Buch dabeisein wird; aber irgendwie soll das Gewinnspiel ja auch meinen Blog (und letztlich meinen Lesegeschmack) reflektieren.

Es gibt einen Gewinn. Ich wünschte, ich könnte euch allen etwas schenken, aber das ist bei mir finanziell einfach nicht drin. Daher darf sich der/die Gewinner*in aus der unten stehenden Aufzählung ein Buch aussuchen. Entweder:


Es gibt vier Farben der Magie: Im roten London befindet sie sich im Gleichgewicht mit dem Leben. Im weißen London wird die Magie versklavt, kontrolliert, unterdrückt. Dem grauen London ist sie fast abhandengekommen. Und im schwarzen London hat sie das Leben selbst vertilgt.
Als einer der wenigen Antari springt Kell zwischen den verschiedenen Welten hin und her. Doch er führt ein Doppelleben: Er ist Botschafter der Könige, aber auch ein Schmuggler. Eines Tages wird ihm als Bezahlung für einen außergewöhnlichen Botengang ein schwarzer Stein zugesteckt. Dass es sich um ein mächtiges magisches Artefakt handelt, merkt er erst, als er sich von einem gefährlichen Feind verfolgt sieht, der ihm das gute Stück abjagen möchte und dabei vor keinem Mittel zurückschreckt.
Auf der Flucht trifft der Magier die gewitzte Diebin Delilah Bard, die Kell zunächst ausraubt, ihm dann aber hilft. Allerdings erwartet sie eine Gegenleistung von ihm ...
(Quelle ⚬ Meine Rezension ⚬ Ihr könnt das englische oder das deutsche Taschenbuch wählen)


The Crown's Game — Evelyn Skye
Vika Andreyeva can summon the snow and turn ash into gold. Nikolai Karimov can see through walls and conjure bridges out of thin air.
They are enchanters—the only two in Russia—and with the Ottoman Empire and the Kazakhs threatening, the tsar needs a powerful enchanter by his side.
And so he initiated the Crown’s Game, a duel of magical skill—and the greatest test an enchanter will ever know. The victor becomes the Imperial Enchanter and the tsar’s most respected adviser. The defeated is sentenced to death.
Raised on tiny Ovchinin Island her whole life, Vika is eager for a chance to show off her talent in the grand capital of Saint Petersburg. But can she kill another enchanter—even when his magic calls to her like nothing else ever has?
For Nikolai, an orphan, the Crown’s Game is the chance of a lifetime. But his deadly opponent is a force to be reckoned with—beautiful, whip smart, imaginative—and he can’t stop thinking about her.
And when Pasha, Nikolai’s best friend and heir to the throne, also starts to fall for the mysterious enchantress, Nikolai must defeat the girl they both love… or be killed himself.
As long-buried secrets emerge, threatening the future of the empire, it becomes dangerously clear—the Crown’s Game is not one to lose.
(QuelleMeine RezensionEnglisches Taschenbuch)


Sleeping Giants / Giants: Sie sind erwacht — Sylvain Neuvel
Als die kleine Rose eines Abends beim Spielen in einer Höhle eine gewaltige Metallhand entdeckt, ahnt sie noch nicht, dass dieser Fund ihr ganzes Leben verändern wird. Siebzehn Jahre später will sie, inzwischen eine herausragende Physikerin, das noch immer ungelöste Rätsel aufklären. Gemeinsam mit einem Expertenteam aus Wissenschaftlern und Militärs findet Rose heraus, dass die Hand zu einem riesigen Roboter gehört, dessen Körperteile über den ganzen Globus verteilt sind. Doch wer hat den Roboter gebaut? Wann wurde er in der Erde vergraben? Und was bedeuten die seltsamen Zeichen auf dem Metall?
(Quelle ⚬ Meine Rezension ⚬ Ihr könnt das deutsche oder das englische Taschenbuch wählen)


The Hate U Give — Angie Thomas
Sixteen-year-old Starr Carter moves between two worlds: the poor neighborhood where she lives and the fancy suburban prep school she attends. The uneasy balance between these worlds is shattered when Starr witnesses the fatal shooting of her childhood best friend Khalil at the hands of a police officer. Khalil was unarmed.
Soon afterward, his death is a national headline. Some are calling him a thug, maybe even a drug dealer and a gangbanger. Protesters are taking to the streets in Khalil’s name. Some cops and the local drug lord try to intimidate Starr and her family. What everyone wants to know is: what really went down that night? And the only person alive who can answer that is Starr.
But what Starr does—or does not—say could upend her community. It could also endanger her life.
(QuelleMeine RezensionEnglisches Hardcover)


Rebel of the Sands — Alwyn Hamilton
Dustwalk is an unforgiving, dead-end town. It's not the place to be poor or orphaned or female. And yet Amani Al'Hiza must call it 'home'.
Amani wants to escape and see the world she's heard about in campfire stories.
Then a foreigner with no name turns up, and with him she has the chance to run.
But the desert plains are full of dangerous magic. The Sultan's army is on the rise and Amani is soon caught at the heart of a fearless rebellion...
An epic story of swirling desert sands, love, magic and revolution.
(Quelle ⚬ Meine RezensionEnglisches Taschenbuch)

Teilnahmebedingungen:
  • Ihr müsst meinem Blog folgen. (Ob GFC, Bloglovin, Twitter, Facebook etc. steht euch frei.)
  • Hinterlasst mir einen Kommentar: Wie lange folgt ihr meinem Blog schon? Gibt es irgendwelche Dinge, die ihr euch in Zukunft noch von mir wünscht, oder die euch besonders gut gefallen?
  • Sagt mir außerdem, welches Buch ihr euch im Gewinnfall wünscht.
  • (Und wer einen peinlichen Blogbeitrag in seinem Archiv lauern hat, ist verpflichtet, den mit mir zu teilen. ;))
  • Eure E-Mail-Adresse brauche ich auch noch, um euch im Gewinnfall zu kontaktieren!
Noch mehr Bedingungen:
  • Ihr müsst aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommen.
  • Ihr seid entweder schon 18 oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
  • Falls das Paket beschädigt ankommt oder Amazon die Zustellung versemmelt, kann ich keine Haftung übernehmen.
  • Im Gewinnfall müsst ihr eure Adresse mit mir teilen, die ich nach der Zusendung des Gewinns wieder löschen werde.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das Gewinnspiel läuft bis Sonntag, dem 25. Juni 2017, 18 Uhr.

Gewonnen hat Julia, herzlichen Glückwunsch! Und danke an alle, die so fleißig teilgenommen und so liebe Kommentare hinterlassen haben!


Damit seid ihr endlich erlöst. Ich möchte noch einmal ein großes Danke aussprechen, eine Gruppenumarmung und Kekse in die Runde werfen und euch ganz viel Glück beim Gewinnspiel wünschen!

(Auf die nächsten fünf Jahre. So schnell wird mich hier keiner los.)

Kommentare

  1. Ahhh, dann alles alles Gute zum Bloggeburtstag! :)
    Ich folge dir schon von Anfang an und es ist einfach unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht! Lustig finde ich, dass wir beide fast zeitgleich mit dem Bloggen angefangen haben und ich derzeit auch überlege, wie ich den Geburtstag am besten auf dem Blog einbinden könnte - bei mir ist der erste Post am 08. Juni 2012 online gegangen und die erste Rezension dann am 02. Juli 2012!
    Wenn ich mir diese Beiträge allerdings jetzt so anschaue, gruselt es mich beim ein oder anderen schon dezent! :D

    Und es ist wirklich klasse, wie viele tolle Menschen man durch das Bloggen kennenlernt - freut mich vor allem so unglaublich, mit dir jemanden mit sehr ähnlichen Ansichten gefunden zu haben! (Und mit der gleichen Liebe zu Game of Thrones und genialen Büchern! ❤)

    Beim Gewinnspiel mache ich dann auch gleich mal mit und würde mich sehr über "The Crown's Game" freuen, da hast du mich durch Goodreads echt neugierig drauf gemacht!

    Ich freu mich auf die nächsten fünf Jahre und schick dir alles alles Liebe! :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Isabella
    Alles Gute zum Bloggeburtstag! 😄 Mein Blog und ich kommen uns gerade wie kleine Küken vor. 5 Jahre. Respekt!
    Und wie süss und lieb dass du mich erwähnt hast! Du hast mir wirklich den Tag gerettet :))
    Ich lasse mir das Gewinnspiel natürlich nicht entgehen und hüpfe gern für 'Giants - Sie sind erwacht" in den Lostopf. Du und Tabi von Ein Buch kommt selten allein schwärmen so sehr von der Reihe, da muss ich einen Blick einfach riskieren. Ich folge dir auf Twitter und wenn mich nicht alles täucht auch über Bloglovin und Blogger. Seit schätzungsweise einem Jahr. Vielleicht such etwas weniger :D Ich wünsche mir von dir und deinem Blog eigentlich nur dass du weitermachst wie bis anhin, ich liebe deinen Blog und besuche ihn immer sehr sehr gerne :) Ich müsste jetzt man selber bei meinem Blog nachschauen welche Rezension besonders peinlich ist :D Deine Auszüge sind wirklich witzig, vor allem Dantons Tod, eher deiner 😂 Wirklich herrlich! Und wer weiss, vielleicht schaust du in fünf Jahren auf deine jetzigen Beiträge und lachst dich such wieder schlapp :D
    Liebste Grüsse
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,

      Vielen Dank <3 Glaub mir, damals kam ich mir auch klein vor - eigentlich tu ich das immer noch. :D Gerade, wenn man Blogs sieht, die inklusive Follower geradezu aus dem Boden schießen, erweckt das immer etwas Ehrfurcht in mir. Freut mich, dass ich deinen Tag versüßen konnte :)
      Und danke danke danke für deinen lieben Kommentar <3 Ich rechne eigentlich fast schon damit, dass ich in fünf Jahren wieder über mein jetziges Ich lachen werde... aber das ist doch eigentlich ganz gut so. :)

      Ich drück dir die Daumen für's Gewinnspiel!

      Alles Liebe,
      Isabella

      Löschen
  3. Liebe Isabella,
    auch von mir erstmal alles Gute zum Bloggeburtstag! Dein Post hat mich gerade dazu gebracht auch nachzuschauen wie alt mein Blog eigentlich ist (auch fünf Jahre, mein erster Post kam am 30.03.2012) und auf der Suche danach sind mir einige gruselige Zwinkernasensmileys und andere peinliche Dinge begegnet. Vielleicht mache ich auch mal so einen Post.
    Musste bei einigen Sachen bei dir auch echt lachen! Echt unglaublich, wie die Zeit vergeht...
    Ich freue mich gerade übrigens auch wahnsinnig darüber, dass du mich erwähnt hast ♥
    Bei deinem Gewinnspiel entscheide ich mich für "The Crown's Game" (die anderen Bücher habe ich entweder schon gelesen oder mir auf deine Empfehlung hin schon gekauft - denn was soll der Geiz :D).

    Ganz liebe Grüße! ♥
    Und auf die nächsten fünf Jahre :)
    Aileen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aileen,

      Oh wow, dann bist du ja quasi "noch älter" als ich, wie cool! :D Ich würde mich freuen, wenn du so einen Post machst - die alten Beiträge sind doch wahre Goldschätze :)
      Ich drücke dir die Daumen für das Gewinnspiel und danke für deinen lieben Kommentar <3

      Alles Liebe zurück,
      Isabella

      Löschen
  4. Hey,
    wow spannend, wir sind zoemlich gleichlange im "Buisness" (:D), denn in etwas mehr als einem Monat feiert mein Blog sein 5 Jähriges bestehen. Peinliche Posts gibt es wahrscheinlich (hoffentlich) keine mehr, denn aufgrund eines G+ Fehlers habe ich vor einem Jahr alle Beiträge verloren, mehr als ärgerlich! Ich wrde mich sehr gerne über The hate u give freuen, da es genau mein Buchtyp ist, denke ich.
    Folgen tue ich dir ehrlich gesagt noch nicht so lange, würde so auf 4 Monate tippen

    daskatzenauge@googlemail.com

    Janine von Katzenauge Photography

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Janine,

      Dann wünsche ich dir auch alles Gute zum Bloggeburtstag! Wirklich verrückt, wie schnell die Zeit vergeht - und tut mir schrecklich leid, dass du deine Beiträge verloren hast, das stelle ich mir schrecklich vor. :/

      Viel Glück beim Gewinnspiel!

      Alles Liebe,
      Isabella

      Löschen
  5. Hier auch nochmal Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag, liebe Isabella!
    Da ich ja erst seit kurzer Zeit Leserin bei dir bin, fand ich es witzig und spannend, ein paar ältere Geschichten zu deinem Blog zu lesen. Mir hat auch gefallen, dass du dich mit den für dich unangenehmeren Patzern als auch den Beiträgen, auf die du sehr stolz bist, auseinandergesetzt hast. Den Beitrag über die Auseinandersetzung mit anspruchsvoller Literatur werde ich mir direkt im Anschluss mal anschauen :)
    Am Gewinnspiel möchte ich nicht teilnehmen, da ich alle Bücher schon gelesen habe, die mich interessieren.

    Auf viele weitere Jahre und liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadine,

      Vielen lieben Dank <3 Ich finde es einfach unglaublich spannend, in alten Beiträgen zu wühlen. Gerade in der Hinsicht ist ein Blog wie ein öffentliches Tagebuch - gerade zwischen den Zeilen versteckt sich echt viel! :D

      Alles Liebe,
      Isabella

      Löschen
  6. Hallo liebe Isabella,
    vielen Dank dafür, dass du mich erwähnt hast! Ich fühle mich sehr geehrt und freue mich unglaublich darüber! ❤️
    Ich verfolge deine Blogbeiträge nun schon seit einigen Monaten und ich weiß noch, wie mir bei deiner Rezension zu Illuminae (Ich glaube, das war die erste Rezension, die ich von dir gelesen habe) aufgefallen ist, wie professionell du deine Rezensionen schreibst, und wie viel Mühe du dir dabei gibst. Für mich sind deine Beiträge, ob Rezension oder ein schwieriges Thema, mit dem du dich auseinandergesetzt hast, immer eine Inspiration für mich und meinen eigenen Blog. Damals habe ich beschlossen bei deinem Blog als Leserin zu bleiben und freue mich immer noch über jeden neuen Beitrag, den du veröffentlichst. Bleib so wie du bist!
    Die Textstellen, die du herausgesucht hast sind super und zeigen, wie man sich im Laufe der Jahre selbst sieht. Ich, für meinen Teil, mag meine ersten Rezensionen gar nicht, und das, obwohl die erst ein Jahr her sind. Tja, da sieht man halt, wie die Zeit vergeht!
    Beim Gewinnspiel würde ich gerne mitmachen, und zwar für „Giants – Sie sind erwacht“. Das Buch steht schon lange auf meiner Wunschliste und ich hätte es gestern sogar fast schon gekauft. Dann versuche ich halt jetzt mein Glück bei dir! Ich folge dir über Twitter und über E-Mail.
    Liebste Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Denise,

      Es freut mich, dass du dich freust <3 Und wie lieb ist dein Kommentar, danke <3 Das ist vermutlich das liebste Kompliment, dass ich jemals bekommen habe, aaahhh! Das Grinsen vergeht mir den restlichen Tag nicht mehr :)
      Ich glaube außerdem, dass es normal ist, dass man alten Rezensionen meist etwas kritischer gegenübersteht - aber das heißt ja auch wieder, dass man sich weiterentwickelt hat!
      Ich drücke dir alle Daumen für das Gewinnspiel und noch einmal vielen herzlichen Dank für diesen super süßen Kommentar (und all die anderen, die du mir geschrieben hast!) :)

      Alles Liebe,
      Isabella

      Löschen
  7. Hi Isabella!

    Erstmal ganz herzlichen Glückwunsch zum 5. Bloggeburtstag!!! Ich bin noch nicht ganz so lange dabei, aber ich kann mir den Blog gar nicht mehr wegdenken - es macht schon immens viel Spaß und ich wünsche dir auch weiterhin viele schöne (und peinliche) Blogerlebnisse *g*

    Das ist ja wirklich klasse, so kleine Fauxpas zu zeigen *lach*, da hab ich auch sicher einige und gerade die ersten Rezensionen ... ohhhhh :D

    Ich bin übrigens grade durch Mikkas Blog zu dir gestoßen und folge dir jetzt gerne per GFC. Bei deiner Verlosung werd ich aber nicht mit machen, aber ich hab sie gerne auf meinem Blog geteilt, ich hab da eine kleine Gewinnspielseite (reine Buchblogger und Lesesüchtigen ;) )

    Ich drücke jedenfalls allen die Daumen und lass dir liebe Grüße da!
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aleshanee,

      vielen lieben Dank für die Glückwünsche und für deinen lieben Kommentar! <3

      Ja, die ersten Blogbeiträge sind immer einen Lacher wert. :D Dieser ganz besondere Blick in die Vergangenheit ist aber auch echt spannend!

      Vielen Dank fürs Teilen! :)

      Alles Liebe und ein schönes Wochenende,
      Isabella

      Löschen
  8. Hi Isabella!
    Hier auch noch mal herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag nachträglich!
    Ich habe noch nie so einen schönen Jubiläums-Beitrag gelesen. Sehr mutig, solche Ausschnitte noch mal zu teilen :D Ich habe mir schon lange vorgenommen, meine ältesten Beiträge noch mal anzuschauen und offline zu nehmen, aber um ehrlich zu sein traue ich mich nicht so recht und hoffe einfach weiterhin, dass sich niemand dahin verirrt. Wobei mir bewusst ist, dass solche Kommentare quasi eher dazu herausfordern. Aber gut, das Risiko bin ich damals eingegangen, als mein 14-jähriges Ich auf "veröffentlichen" geklickt hat :D
    Ich freue mich total über die Erwähnung und das kann ich nur zurückgeben! Deinen Blog kenne ich erst, seit ich über Twitter auf dich gestoßen bin, glaube ich, aber du gehörst seitdem zu meinen Lieblingen :)
    Am Gewinnspiel möchte ich (aus SuB-Gründen) nicht teilnehmen, finde die Auswahl der Gewinne aber super und auch viel persönlicher als ein Wunschbuch oder so.

    Ganz liebe Grüße!
    Jacquy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jacquy,

      Was für ein lieber Kommentar, mir geht gerade das Herz auf <3 Vielen lieben Dank für das Kompliment, das freut mich einfach ungemein!
      Manchmal juckt es mich auch in den Fingern, ältere Posts zu löschen — andererseits gehört das ja auch dazu. Man lernt und macht Fehler und kann eben auf diese zurückblicken. (Auch wenn es manchmal sehr peinlich wird.) Ich bin gespannt, wie du dich entscheidest! :)
      Ich mag deinen Blog auch einfach unglaublich gern - dein Lesegeschmack ist meinem zwar ähnlich, habe ich das Gefühl, aber manche Bücher, die du liest, liegen einfach etwas außerhalb meiner Komfortzone. Deshalb freue ich mich ungemein über deine Empfehlungen :D

      Noch einmal vielen lieben Dank für den Kommentar <3 Hab ein schönes Wochenende!
      Alles Liebe,
      Isabella

      Löschen
  9. Das stimmt! Ich verstehe auch nicht, weshalb heute noch so viele Leute ein unglaublich eingeschränktes Denken haben und anscheinend unfähig sind, andere Meinungen zu akzeptieren. Aber naja - vielleicht und hoffentlich ändert sich das irgendwann noch! :D

    AntwortenLöschen
  10. Guten morgen, Isabella,
    als erstes, ich möchte nicht am Gewinnspiel teilnehmen. Bitte nicht böse sein,aber die Bücher liegen mir nicht so :-)
    Dann: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum Geburtstag!. Ich habe Deinen Blog noch nicht gekannt, aber er scheint schön zu sein und ich werde mich jetzt mal hier umsehen. Schon allein Dein Rückblick Aus dem Archiv fand ich eine schöne Idee und witzig. Ja, was man früher alles so verzapft hat....

    Ganz liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      Nein, ich bin doch nicht böse! :) Es tut mir eher leid, es nicht allen recht machen zu können - aber das kann man wohl nie.
      Herzlichen Dank für den Kommentar, ich hoffe, es gefällt dir hier!

      Alles Liebe,
      Isabella

      Löschen
  11. So, Isabella, es muss Dir nicht leid tun. Denn wäre ja schlimm, wenn wir alle den gleichen Geschmack hätten. Und den Leuten, die immer alles "gerecht gemacht" haben wollen, denen ist eh nicht mehr zu helfen :-).
    Nein mach nur weiter so!! Passt alles und deshalb, klar gefällt es mir hier!!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Isabella,
    ich bin buchstäblich vor Minuten durch einen Retweet über deinen Blog gestolpert. Herzlichen Glückwunsch zu 5 Jahren Blog. So lange dran zu bleiben ist eine reife Leistung. Ich weiß wovon ich spreche, habe ich doch selber einige angefangen und wieder aufgegeben.

    Ich werde mich mal über das Wochenende durch deine Rezensionen klicken.

    Liebe Grüße,
    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike,

      Vielen Dank! Ganz im Ernst: Vor dem Buchblog hatte ich auch zwei, drei andere Blogs, die bei mir nicht lange durchgehalten haben. Vielleicht ist es wie bei allen Dingen: Man muss einfach seine Nische finden.

      Alles Liebe,
      Isabella

      Löschen
  13. Hallo Isabella,

    wow, ich finde es toll, dass du schon mit 13 Jahren angefangen hast zu bloggen. Gut, als ich 13 war, gab es diese Möglichkeit noch nicht, dennoch bin ich beeindruckt.

    Ich mag deinen unterhaltsamen Stil und folge dir gern über GFC. Gerne mache ich auch beim Gewinnspiel mit und würde die deutsche Ausgabe von "4 Farben der Magie" gewinnen wollen.

    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela,

      Danke! Ich bin auch überrascht, wenn ich daran denke, dass ich quasi mit dem Blog aufgewachsen bin.

      Vielen Dank für das liebe Kompliment, ich drücke dir die Daumen fürs Gewinnspiel!

      Alles Liebe,
      Isabella

      Löschen
  14. Huhu!

    Stimmt ja, an "Amoureux des Livres" kann ich mich noch erinnern! Deine Stilblüten sind einfach kostbar. :-D

    Ich bin mir nicht sicher, wie lange ich deinem Blog schon folge! Aber offensichtlich ja lang genug, um mich an "Amoreux des Livres" zu erinnern. Besonders schön finde ich solche Beiträge wie die, die du unter "Gequassel" schreibst. Davon würde ich gerne auch mehr sehen, mag deinen Blog aber so, wie er ist. :-)

    Ich muss gestehen, dass ich meine allerersten miesen Rezensionen irgendwann mal aus dem Netz geholt habe, Asche auf mein Haupt. Aber die waren auch nicht unterhaltsam schlecht, sondern nur schlecht.

    Im Gewinnfall würde ich mich über "The Hate U Give" sehr freuen, und meine eMail-Adresse ist mikka@mikkaliest.de

    Ich habe deinen Beitrag HIER für meine Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs verlinkt!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mikka,

      Danke, das freut mich zu hören! :) Bei den unter "Gequassel" eingeordneten Sachen bin ich mir immer sehr unsicher, vermutlich gerade, weil sie sich immer wie ein persönliches Anliegen anfühlen. Daher freut es mich umso mehr, dass sie bei dir Anklang finden!

      Dass du die Rezis rausgenommen hast, kann ich schon ein wenig nachvollziehen. Manchmal juckt es mich auch in den Fingern, aber bisher habe ich immer noch widerstehen können. :)

      Danke fürs Verlinken, ich drücke dir die Daumen fürs Gewinnspiel!

      Alles Liebe,
      Isabella

      Löschen
  15. Hei hei!
    Nachdem ich dir und deinem Blog schon eine Weile auf Twitter gefolgt war (wobei ich dir nicht sagen kann, wie ich dich gefunden habe), habe ich mich dann irgendwann doch hierher verirrt - ich bin also einer deiner neueren Verfolger. ;)
    Mir gefällt die klare und übersichtliche Struktur deines Blogs, bei der ich mir noch einiges abschauen kann und möchte; und er weckt in mir jedes Mal das Bedürfnis, endlich auch selbst Rezensionen zu schreiben. Und mein TBR-Stapel wächst und wächst dank dir...
    Vielen Dank für deine Inspiration!
    Ich freue mich auf neue Posts von dir, bücherverwandt und andere.
    Und ich muss unbedingt The Crown's Game lesen, ob ich gewinnen sollte oder nicht. Das wird auf jeden Fall Schwedenferienlektüre! <3 (Du erreichst mich übrigens über Twitter unter inky_feathers vermutlich besser als per Mail.)

    Auf die nächsten fünf Jahre! Mögen sie wortreich und weltengewaltig sein!

    Beste Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Esther,

      Vielen Dank für diesen lieben Kommentar, da geht mir das Herz auf <3 Und danke für's Folgen, ich hoffe, dass dir der Blog auch in der Zukunft weiterhin zusagt! (Und zumindest aus meiner Perspektive freut es mich auch, dass ich deinen TBR wachsen lasse ;))

      Ich drücke dir die Daumen für das Gewinnspiel! :)

      Alles Liebe,
      Isabella

      Löschen
    2. Hallo,

      erstmal herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag und auf noch viele weitere Jahre :)
      Ich bin gerade erst auf den Blog aufmerksam geworden und finde ihn sehr gelungen und die Beiträge sind sehr spannend! Ich würde gerne mein Glück beim Gewinnspiel für Vier Farben der Magie versuchen (da das Buch schon auf meiner Wunschliste steht) und folge nun per bloglovin... vielen Dank für das Gewinnspiel :)

      LG (Tiffi20001@gmx.de)

      Löschen
  16. Hey Isabella,

    ein toller Post! :D Ich habe bei deinem kleinen Rückblick ins Archiv ziemlich geschmunzelt. Und ich bin froh, dass du "Dantons Tod" doch noch überlebt hast. xD

    Auf deinen Blog bin ich übrigens über dein Gewinnspiel aufmerksam geworden und da ich gerne englische Bücher lese, nehme ich gerne teil. :) Ich würde mich sehr über "a darker shade of magic" von V. E. Schwab freuen, da alle von ihrem Schreibstil und ihrem schriftstellerischen Talent schwärmen, während ich noch kein einziges Buch von ihr gelesen habe (Asche über mein Haupt!). Aber das möchte ich auf jeden Fall so bald wie möglich ändern. Vielleicht ja mit "a darker shade of magic". ;)
    Deinem Blog folge ich bei GFC (Name: Jasi Ich) und zwar genau ab... jetzt! :D Ich freue mich schon auf weitere Beiträge von dir. ^.^

    Liebe Grüße
    Jasi <3
    [und noch schnell meine Mailadresse: meine.lieblingsbuecher[@]gmx.at]

    P.S.: Schlussendlich noch ein großer hipp hipp HURRA für deinen Bloggergeburtstag! *Konfetti werf* :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jasi,

      Vielen lieben Dank für deine Kommentare! :) (Es freut mich immer, auf gleichgesinnte GoT-Fanatiker zu treffen. :D)
      Deine Schwab-Lücke musst du definitiv noch schließen, ich drück dir die Daumen für das Gewinnspiel!

      Alles Liebe,
      Isabella

      Löschen
  17. Hallöchen,
    fürs Gewinnspiel bin ich leider ja viel zu spät, dabei hätte es so tolle Gewinne gegeben. Verflixt!
    Aber deine Archivfunde habe ich mit viel Schmunzeln und Lachen gefunden. Kurzzeitig habe ich überlegt, dass ich das doch auch mal machen könnte, aber ... nein. Danke nein! :D

    Liebste Grüße
    Kate ♥

    AntwortenLöschen